Rethra-Verlag

Edition Medizin

Daeger et al : TONOMETRIE

Das aktuelle Standardbuch zur Tonometrie

J.Draeger, E. Rumberger. Unter Mitarbeit von T. Schwenteck und P. Ruokonen. Tonometrie.
162 S., 88. Abb., 23,80 €. ISBN: 978-3937394-17-6
1961 haben wir mit dem ersten Band zur „Geschichte der Tonometrie“ versucht, die faszinierende Entwicklung dieser wohl wichtigsten Untersuchungsmethode des Auges nachzuzeichnen. Seither war über Jahrzehnte die gerade damals von Hans Goldmann in Bern eingeführte Applanationstonometrie der Gold-Standard der Augendruckmessung. Dennoch hat es inzwischen nicht an zahllosen Versuchen gefehlt, durch die Einführung und Verwendung neuer technischer Verfahren entweder Wege zu einer noch präziseren oder aber zu einer anwendungstechnisch einfacheren Tonometrie zu finden.

Mit der Darstellung dieses technischen Fortschritts beschäftigt sich dieses Buch. Neben der Beschreibung der verschiedenen Lösungsversuche in technischer und physikalischer Hinsicht wird dabei natürlich auch auf die klinische Anwendung, die Bewertung der Messgenauigkeit, aber auch der physikalisch-technischen Eichung verlässlicher Tonometer eingegangen. Alle bis in die jüngste Zeit vorgestellten Geräte und Systeme werden beschrieben, erklärt, und soweit wie möglich auch bewertet.

Ziel dieses Buches ist es, bei der Bekämpfung derjenigen Augenkrankheit zu helfen, die am häufigsten zu bleibender Erblindung führt – ein Schicksal, das eben gerade mit modernen tonometrischen Verfahren, mit um bis zu Jahrzehnten vorgezogener Frühdiagnose praktisch völlig vermieden werden könnte. Gleichzeitig würde dem betreuenden Augenarzt die Verlaufsdiagnose entscheidend vereinfacht, wenn er sich der vorhandenen Geräte zur fortwährenden Kontrolle des intraokularen Druckes bediente. Dies zu fördern und zu erleichtern, ist das Ziel dieses Buches.